Logo des Landes Oberöstereich

 

Digitales Oberösterreichisches Raum-Informations-System [DORIS]
4021 Linz • Bahnhofplatz 1

Telefon (43 732) 77 20-12605

E-Mail doris.geol.post@ooe.gv.at
http://doris.ooe.gv.at

Immer am neuesten Stand

DORIS bietet Ihnen in allen Bereich aktuelle Fachinformationen und interessante Anwendungen für das tägliche Leben.

Sie sind hier: Startseite > Themen > Umwelt und Natur > Sonnenstunden und -strahlung

Sonnenstunden und Sonnenstrahlung

Bei der Planung von Gebäuden, thermischen Solaranlagen und Photovoltaikanlagen ist die Kenntnis der Anzahl der Sonnenstunden, der Intensität der Sonnenstrahlung und damit des solaren Energieangebotes an einem bestimmten Ort von großer Bedeutung. Die bodennahe Strahlungsintensität und Sonnenscheindauer wurde mit dem Strahlungsmodell STRAHLGRID der ZAMG berechnet.

Das Modell berücksichtigt die genaue Sonnenposition, mittlere atmosphärische Trübungseffekte und die Bewölkung, die bei diesem Langzeitdatensatz aus Bodenmessungen der Sonnenscheindauer errechnet wurden. Die topografische Abschattung sowie weitere Geländeeffekte (Gelände- und Mehrfachreflexionen) werden dabei sehr genau mittels eines 100 m Höhenmodells berücksichtigt. Der Effekt der Nahverschattung (z.B. Schatten durch Gebäude oder Vegetation) wird dabei allerdings nicht berücksichtigt.

Lesen Sie mehr zum Thema


Die Ergebnisse:
Mit dem Tool „Sonnenstunden und Solarstrahlung“ Sonnenstunden Solarstrahlung , das sich in der Werkzeugleiste "Analyse" befindet, kann durch Klick auf die Karte für einen beliebigen Standort ein Datenblatt (PDF) mit den Ergebnissen des Standortes erstellt werden.

Monatssummen der tatsächlichen Sonnenscheindauer in Stunden
Monatssummen der Sonnenstrahlung (Globalstrahlung) in kWh/m 2

Die Monatssummen der Sonnenstrahlung beziehen sich auf eine horizontale Fläche. Bei einer Änderung der Flächenneigung einer nach Süden ausgerichteten Solar- oder Photovoltaikanlage kann vor allem im Winter mit einer höheren Leistung gerechnet werden.


Rückfragen oder Anregungen richten Sie bitte an:

Direktion Umwelt und Wasserwirtschaft
Abteilung Umweltschutz
Kärntnerstraße 10-12
Telefon (+ 43 732) 77 20 145 50
Fax: (+43 732) 77 20-21 45 49
us.post@ooe.gv.at

Digitales Oberösterreichisches Raum-Informations-System [DORIS], Bahnhofplatz 1, 4021 Linz
Telefon (+43 732) 77 20-12605 | E-Mail doris.geol.post@ooe.gv.at.