Logo des Landes Oberöstereich

Digitales Oberösterreichisches Raum-Informations-System [DORIS]
4021 Linz • Bahnhofplatz 1

Telefon (+43 732) 77 20-12605

E-Mail doris.geol.post@ooe.gv.at
http://doris.ooe.gv.at

Immer am neuesten Stand

DORIS bietet Ihnen in allen Bereich aktuelle Fachinformationen und interessante Anwendungen für das tägliche Leben.

Sie sind hier: Startseite > Themen > Geschichte > Historische Gemeindegrenzen

Historische Gemeindegrenzen

(Orts)Gemeinden wurden im Zuge der großen Neugestaltung der Verwaltung im Jahr 1850/51 geschaffen und bestehen bis heute. Sie setzen sich aus einer oder mehreren kleineren Einheiten, den Katastralgemeinden (in OÖ ca. 1200) zusammen.
Im Lauf der Zeit wurden immer wieder Veränderungen vorgenommen, Gemeinden wurden neu gegründet oder aufgelassen, Gemeindegebiete wurden erweitert oder reduziert. Diese Applikation zeigt die räumliche Ausdehnung der Gemeindegebiete von 1850/51 bis heute.

Hier können Sie die geografische Entwicklung jeder der ursprünglich 564 Gemeinden bis zu den heute bestehenden 444 Gemeinden auf der Ebene der Steuer- = Katastralgemeinden nachvollziehen.


Wenn Sie Fragen dazu haben, wenden Sie sich bitte an:

Oö. Landesarchiv
landesarchiv@ooe.gv.at

Digitales Oberösterreichisches Raum-Informations-System [DORIS], 4021 Linz, Bahnhofplatz 1 | Telefon (+43 732) 77 20-12605 | E-Mail doris.geol.post@ooe.gv.at