Logo des Landes Oberöstereich

Digitales Oberösterreichisches Raum-Informations-System [DORIS]
4021 Linz • Bahnhofplatz 1

Telefon (+43 732) 77 20-12605

E-Mail doris.geol.post@ooe.gv.at
http://doris.ooe.gv.at

Immer am neuesten Stand

DORIS bietet Ihnen in allen Bereich aktuelle Fachinformationen und interessante Anwendungen für das tägliche Leben.

Sie sind hier: Startseite > Themen > Land und Forstwirtschaft > Bodenordnung

Bodenordnung

Das Amt der Oö. Landesregierung als Agrarbehörde Oberösterreich führt im ländlichen Raum Verfahren zur Bodenordnung durch. Behörde zweiter Instanz ist der Oö. Landesagrarsenat beim Amt der Oö. Landesregierung.

Mit dem Vorliegenden Projekt sollen für Planungsträger und andere interessierte Personen Grundsatzinformationen zur Verfügung gestellt werden. Die Darstellung der Verfahrensgebiete unterscheidet farblich zwischen bereits abgeschlossenen (grün) und derzeit noch anhängigen Verfahren (rot) und wird in Abständen von 6 Monaten aktualisiert.
Die Umfangsgrenzen der Verfahrensgebiete werden bei alten abgeschlossenen Gebieten aufgrund der Digitalisierung alter Karten und der inzwischen Teil erfolgten Änderungen von Katastergrundstücken nicht parzellenscharf dargestellt.

Die Infoabfrage Infoabfrage gibt Auskunft über die wichtigsten Daten zu den Verfahren, detaillierte Auskünfte können bei der jeweils zuständigen Dienststelle der Abteilung Ländliche Neuordnung eingeholt werden.

Zukunftssraum Land

Der Beitrag der Agrarbehörde Oberösterreich zur Entwicklung des ländlichen Raumes im 21. Jahrhundert

Mehr als neun Zehntel der Fläche Oberösterreichs gehören zum ländlichen Raum. Weitgehend intakte Natur, landschaftliche Vielfalt, ein reiches kulturelles Erbe und ein gewachsenes soziales Gefüge schaffen Lebensqualität. Doch der ländliche Raum unterliegt einem sehr raschen Strukturwandel, der tiefgreifende Veränderungen zur Folge hat.

In den letzten Jahrzehnten hat sich die bäuerliche Kulturlandschaft zu einem multifunktionellen ländlichen Raum entwickelt. Immer mehr treten die verschiedenen Bedürfnisse und Ansprüche aus dem nichtlandwirtschaftlichen Bereich in den Vordergrund. Neben der Verbesserung der Produktions- und Arbeitsbedingungen in der land- und Forstwirtschaft geht es dabei zunehmend um die Lösung von Landnutzungskonflikten.

Nur durch die vorausschauende Koordination verschiedener Interessen unter aktiver Einbindung aller Betroffenen können einvernehmliche Lösungen gefunden werden.

Viele Landgemeinden stehen heute vor der wichtigen, zukunftsentscheidenden Frage: Wie bleibt der Lebensraum für die Bevölkerung attraktiv? Wie kann sich die Region positiv weiter entwickeln? Wie werden gute Ideen optimal umgesetzt?

Die Agrarbehörde Oberösterreich versteht sich als Dienstleister für die Entwicklung des ländlichen Raumes und leistet mit den traditionellen Mitteln der Bodenordnung zukunftsweisende Beiträge zu einer nachhaltigen Stärkung.

Verfahren



Wenn Sie Fragen dazu haben, wenden Sie sich bitte an:

Agrarbehörde Oberösterreich
Abteilungsleitung: Jungk Friedrich, Dr.jur., W.Hofrat
Tel.: 07612/66331-0
Fax: 0732/7720-215890 LNO.Post@ooe.gv.at
Gmunden
Stelzhamerstraße 15, 4810 Gmunden
Tel.: 07612/66331-0
Fax: 0732/7720-215890 LNO.Post@ooe.gv.at
Dienststelle Linz
Knabenseminarstraße 2, 4040 Linz
Tel.: 0732/7720-15801
Fax: 0732/7720-15890
Fax: 0732/7720-215890 LNO.Post@ooe.gv.at

Digitales Oberösterreichisches Raum-Informations-System [DORIS], 4021 Linz, Bahnhofplatz 1 | Telefon (+43 732) 77 20-12605 | E-Mail doris.geol.post@ooe.gv.at